Philosophie und Mission des HARTMANN-NLZ

Philosophie

Ausbildung mit System – ein fester Bestandteil der Gesamtkonzeption des 1. FC Heidenheim 1846 ist die Nachwuchsförderung. Grundlage für die erfolgreiche Entwicklung eines ambitionierten Fußballclubs bildet die Talentförderung. Die Qualität der Arbeit mit dem Nachwuchs, dazu das Bewusstsein, beste strukturelle, personelle, aber auch materielle Voraussetzungen zu haben, sind die Attribute eines sportlich und wirtschaftlich gut geführten Vereins. Basis hierfür ist das neu erbaute HARTMANN-Nachwuchsleistungszentrum, welches im Juli 2014 eröffnet wurde. Kennzeichen der Ausbildung beim 1. FC Heidenheim 1846 e.V. ist zukünftig - vom Grundlagen- bis in den Spitzen- und Hochleistungsbereich hinein - eine Prozess- und Ausbildungsorientierung, die sich nicht der reinen Ergebnisorientierung unterwirft.

Mission

Auf Grundlage der strukturellen Voraussetzungen des 2014 neu entstandenen NLZ wollen wir mit qualifiziertem, motiviertem Personal den Spielern des FCH die Grundlage für eine professionelle Ausbildung bieten. Wir versuchen ständig durch interne und externe Qualifizierung und Fortbildungen das Niveau unserer Mitarbeiter und Trainer zu optimieren. Trainingspläne und Trainingszeiten folgen unserer Vereins- und Spielphilosophie und werden fortlaufend evaluiert und verfeinert. Zunehmend müssen und werden wir die individuellen Potentiale der Jugendspieler durch gezielte Maßnahmen auf dem Platz durch zusätzliche Trainingseinheiten weiter ansteuern und ausschöpfen. Wir wollen durch unsere nachhaltige und gut strukturierte Arbeit das Hartmann-Nachwuchsleistungszentrum zu einem attraktiven Ausbildungsort für alle regionalen Talente machen und in absehbarer Zeit auch für überregionale, hochtalentierte Spieler anziehend sein. Deshalb sind wir stetig bestrebt uns in allen sportlich relevanten Feldern weiterzuentwickeln.